You are currently viewing So lassen sich Cocktails doppelt abseihen

So lassen sich Cocktails doppelt abseihen

Wenn Sie Ihre Cocktails nicht richtig abseihen, verdünnen Sie sie möglicherweise zu sehr mit Wasser oder lassen Kräuter, Fruchtstücke oder Fruchtfleisch in Ihrem Getränk schwimmen. In diesem Beitrag erklären wir, wie sich Cocktail doppelt abseihen lassen und warum dies eine einfache Technik ist, die Ihre Cocktails den Drinks in einer Cocktail-Bar sehr viel näher bringt.

Was ist doppeltes Abseihen?

Doppeltes Abseihen wird es genannt, wenn man einen Cocktail sowohl durch ein Hawthorne-Cocktailsieb als auch durch ein feinmaschiges Sieb (manchmal auch als Teesieb bezeichnet) abseiht.

Die Geschichte des Abseihen von Cocktails

Frisches, sauberes Eis hat in der Welt der Cocktails alles verändert.

Mitte des 18. Jahrhunderts veränderte das leicht verfügbare Eis den Sound in der Bar, die Werkzeuge und Techniken der Barkeeper und die Drinks selbst. Das Sprichwort „Notwendigkeit ist die Mutter der Erfindung“ gilt auch hinter der Bar. Da das Abseihen nicht mehr optional war, wurde eine Reihe von Shakern und Sieben entwickelt.

Das Geräusch des Stäbchens, das auf den Rand eines Mixbehälters aufschlägt, wurde durch den inzwischen vertrauten Anblick und das Geräusch von Cocktails ersetzt, die mit einem Hawthorne-Sieb, einem feinen Sieb oder einem Julep-Sieb geschüttelt und abgeseiht werden.

Kurzer Tipp: Wann sollte man einen Cocktail schütteln? Als Faustregel gilt: Wenn ein Getränk Saft, Ei oder Milchprodukte enthält, sollte es geschüttelt und abgeseiht werden. Wenn nicht, dann rühren!

Wie man einen Cocktail abseihen sollte

Sofern in Ihrem Rezept nicht ausdrücklich etwas anderes angegeben ist, sollten Sie alle Cocktailrezepte, die in einem Cocktailshaker geschüttelt werden, abseihen. Wenn ein Getränk nicht abgeseiht wird, gelangen Hunderte kleiner Eissplitter in das Getränk, schmelzen und verdünnen Ihren sorgfältig hergestellten Cocktail weiter, wodurch sich der Geschmack verändert.

Beim „einfachen“ Abseihen wird nur ein Hawthorne-Sieb verwendet, um den Inhalt des Shakers in ein Glas zu filtern. Das Hawthorne-Sieb sitzt oben auf dem Shaker und hält den größten Teil des Fruchtfleischs und des Eises davon ab, in das Glas zu gelangen.

Einige kleine Eisstücke werden entweichen, aber das ist bei Getränken wie einer Margarita on the Rocks in Ordnung, denn durch das Schmelzen des Eises im Glas wird das Getränk zusätzlich verdünnt.

Wann sollte man einen Cocktail doppelt abseihen?

Wenn Sie Getränke auf Eis servieren, seihen Sie Cocktails doppelt ab, wenn Kräuter oder pürierte Früchte in den Shaker gegeben werden.

Tipp: „Served Up“ heißt es, wenn ein Cocktail in einem Stielglas ohne Eis serviert wird.

Technik des doppelten Abseihens

Vielleicht haben Sie diese Technik schon unzählige Male in Ihrem Lieblingslokal gesehen. Aber vielleicht haben Sie sich noch nicht mit der eigentlichen Technik beschäftigt.

Wir werden sie Schritt für Schritt anhand des Old Cuban Cocktails erklären.

1 ½ Unzen gealterter Rum
¾ Unze frischer Limettensaft
1 Unze einfacher Sirup
2 Spritzer Angostura-Bitter
6 Minzblätter
2 Unzen kalter Sekt
Garnierung: 1 Minzblatt

Alle Zutaten, außer dem Sekt, in die kleinen Shaker geben.
Eis hinzufügen. 10 Sekunden lang schütteln.
Doppelt in ein Cocktail-Coupe-Glas abseihen.
Den Sekt dazugeben und mit einem Barlöffel kurz umrühren, um den Wein und den Cocktail zu vermischen.
Mit einem Minzblatt garnieren.

Wie man doppelt abseiht

Nachdem Sie den Shaker geöffnet haben, setzen Sie das Hawthorne-Sieb auf die große Dose mit der Flüssigkeit und dem Eis. Stellen Sie das Oberteil in der Nähe auf, damit Sie leicht darauf zugreifen können, um das feinmaschige Sieb nach Fertigstellung aufzunehmen.

Halten Sie die Dose und das Sieb mit Ihrer dominanten Hand so, dass Ihr Zeigefinger den Verschluss öffnen und schließen kann. Schließen Sie die Klappe ganz.

Halten Sie mit der anderen Hand das feinmaschige Sieb über die Mitte des Cocktailglases. Gießen Sie den Inhalt des Cocktailshakers langsam in den Korb des Siebs.

HINWEIS: Achten Sie darauf, den Shaker nicht zu schnell zu kippen, da sonst die Gefahr besteht, dass der Cocktail durch das Hawthorne-Sieb gepresst wird, über die Seiten schwappt und das feine Sieb verfehlt.

Lassen Sie den Inhalt des Korbs abtropfen, bis der stetige Strom aufhört. Legen Sie das feinmaschige Sieb schnell in das obere Teil des Shakers, um restliche Tropfen und schmelzende Eissplitter aufzufangen.

Warum doppelt abseihen?

Um die Frage zu beantworten, „warum“ wir Getränke doppelt abseihen, möchten wir Sie zu einem Experiment anregen. Machen Sie zwei Cocktails: Geben Sie einen in ein gekühltes Coupe-Glas, und seihen Sie den zweiten doppelt ab, indem Sie ein Hawthorne-Sieb verwenden und ihn durch ein feinmaschiges Sieb gießen.

Ein klassischer Daiquiri oder der Old Cuban, den wir oben zubereitet haben, eignen sich beide hervorragend für diesen Test.

Achten Sie darauf, wie die beiden Getränke aussehen, vergleichen Sie das Mundgefühl, und probieren Sie sie nebeneinander, während das Eis im einfach abgeseihten Cocktail schmilzt.

  • Achten Sie auf die Klarheit. Können Sie Fruchtfleisch oder Kräuter im Getränk sehen? Was gefällt Ihnen besser?
  • Hat das eine fertige Getränk mehr Luftblasen als das andere? Durch die Belüftung entsteht ein volleres, weniger flaches Gefühl im Mund.
  • Fühlt sich der einfach abgeseihte Cocktail mit Eis darauf in Ihrem Mund anders an? Schmeckt er weniger süß? Kältere Temperaturen dämpfen die Süße.
  • Wie sieht das Gleichgewicht zwischen Süße und Säure nach drei Minuten aus? Nach fünf?

Wir vermuten, Sie werden den Unterschied zwischen Ihren beiden Cocktails schnell erkennen. Wenn ein geschütteltes Getränk durch das Sieb gegossen wird, fängt es Zitrusfruchtfleisch, Früchte, Kräuter und Eis auf, damit sie nicht in den Cocktail gelangen. Außerdem zerbricht es größere Luftblasen, die beim Schütteln entstehen, und sorgt so für eine gleichmäßige Belüftung.

Das Endergebnis ist ein geschmeidiger, perfekt gleichmäßiger Cocktail, der keine Fruchtstücke oder Eissplitter enthält und somit köstlich und angenehm zu trinken ist.

Mit ein wenig Übung werden Sie das doppelt abseihen wie ein Profi beherrschen. Zum Wohl!

Kommentar verfassen