You are currently viewing Gin-Holunderblüten-Cocktail

Gin-Holunderblüten-Cocktail

Es gibt viele köstliche Holunderblüten-Cocktails – viele davon mit frischem Zitronensaft -, aber unser heutiges Rezept ist ein wunderschöner Cocktail, bei dem Gin und Holunderblütenlikör zu gleichen Teilen mit Limettensaft, einem hausgemachten einfachen Limettensirup und Salbeiblättern gemischt werden. Der perfekte Drink für Frühling und Sommer!

Der Gin-Holunderblüten-Cocktail ist leicht und hell, ideal zum Abendessen oder als Aperitif-Cocktail. Die blumigen Noten und der Sirup verleihen ihm einen Hauch von Süße, kombiniert mit der Säure des Limettensaftes und der erdigen Note des Salbeis. Es handelt sich eher um ein delikates Getränk als um einen kühnen Cocktail, man sollte sich also nicht dazu verleiten lassen, zu viel davon zu trinken!

Was ist Holunderblütenlikör?

Falls Sie diesen blumigen Likör noch nicht kennen, sein Name stammt von den weißen Blüten des Holunderbaums. Mit seinem fruchtigen und blumigen Geschmack ist er eine großartige Ergänzung zu vielen köstlichen Cocktailrezepten – oder sogar zu Sekt/Champagner, Sodawasser oder Tonic Water.

Für dieses wunderbare Getränk wählten wir Giffard-Likör (sie stellen auch einen Holunderblütensirup her, der anders ist). Die beliebteste Variante ist wahrscheinlich der Holunderblütenlikör St-Germain. Wenn Sie diesen zur Hand haben oder bevorzugen, können Sie ihn natürlich stattdessen verwenden. Der Giffard ist ein wenig trockener und vielleicht etwas weniger süß.

Lassen Sie es uns auf jeden Fall wissen, wenn Sie diesen Holunderblüten-Gin-Cocktail mit St. Germain zubereiten – oder wenn Sie die beiden vergleichen! Wir würden gerne hören, was Sie über den Unterschied zwischen den beiden Sorten denken.

Kaffirlimetten-Sirup

Sie können Ihren eigenen Limettensirup ganz einfach zu Hause herstellen – vorausgesetzt natürlich, Sie können Kaffernlimettenblätter beschaffen. Wenn das nicht möglich ist, gibt es einen Kaffirlimetten-Likör – nicht dasselbe wie einfacher Sirup -, den Sie vielleicht stattdessen probieren möchten. Er verändert den Cocktail ein wenig (und fügt mehr Alkohol hinzu), aber er ist eine Ersatzoption.

Wir würden gerne hören, was Sie von diesem blumigen Getränk halten oder was Ihre anderen Lieblingscocktails mit Holunderblütenlikör sind. Hinterlassen Sie uns einen Kommentar, um uns Ihre Gedanken mitzuteilen!

Sind Sie bereit, diesen erfrischenden Cocktail zuzubereiten? Hier nun das Rezept für diesen einzigartigen Cocktail:

Gin-Holunderblüten-Cocktail Zutaten

  • 45 ml Gin (wir haben Drumshambo ‚Gunpowder‘ Gin verwendet)
  • 15 ml Giffard Holunderblüten-Likör
  • 30 ml frischer Limettensaft
  • 15 ml Kaffirlimettensirup
  • 3 Salbeiblätter

Zubereitung Gin-Holunderblüten-Cocktail

  1. Verwenden Sie Ihren Muddler (Stößel), um 3 Salbeiblätter in Ihrer Cocktail-Shaker-Dose sanft zu muddeln – zerstören Sie sie nicht.
  2. Alle übrigen Zutaten mit Eiswürfeln in den Shaker geben und 10-15 Sekunden lang schütteln.
  3. In ein Coupe- oder Nick & Nora-Cocktailglas abseihen.
  4. Mit ein oder zwei Salbeiblättern oder einem Limettenzweig garnieren, um einen Farbakzent zu setzen.

Kommentar verfassen