You are currently viewing Cocktail, Buffet oder Essen am Tisch: Welche Art von Veranstaltung ist die Richtige?

Cocktail, Buffet oder Essen am Tisch: Welche Art von Veranstaltung ist die Richtige?

Cocktail, Buffet oder Essen am Tisch? Sie haben eines gemeinsam: Menschen zusammenzubringen, um in einer entspannten Atmosphäre einen Moment der Geselligkeit zu teilen. Es gibt jedoch deutliche Unterschiede zwischen diesen Arten von Veranstaltungen. Erfahren Sie mehr über die jeweiligen Besonderheiten, damit Sie die beste Lösung für sich und Ihre Gäste wählen können.

Cocktail, Buffet oder Essen am Tisch: Legen Sie Ihre Bedürfnisse fest.

Sie möchten eine private Veranstaltung (Geburtstag, Taufe, Familientreffen) oder eine geschäftliche Veranstaltung (Abschiedsfeier, Geschäftsessen, Einweihung) organisieren? Um Ihnen dabei zu helfen, Ihre Bedürfnisse zu definieren, empfehlen wir Ihnen in Zusammenarbeit mit den Experten von www.neo-catering.de, die folgenden acht Fragen zu beantworten:

  1. Was ist der Anlass?
  2. Welche Art von Veranstaltung möchten Sie durchführen: eher formell oder informell, im Sitzen oder im Stehen?
  3. Zu welcher Tageszeit soll die Veranstaltung stattfinden: vormittags, mittags, nachmittags, abends?
  4. Wer sind die Gäste: Familienmitglieder, Freunde, Kollegen, Kunden, Angestellte?
  5. Wie viele Personen werden anwesend sein?
  6. Wo wird die Veranstaltung stattfinden?
  7. Wie lange wird sie dauern?
  8. Wie hoch ist Ihr Budget?

Die Cocktailparty

Bei einem Cocktail stehen die Gäste und genießen leichte Kleinigkeiten wie Kanapees und Petits Fours, die vom Personal serviert werden. Außerdem werden Softdrinks, alkoholische Getränke (bei passendem Budget gerne Champagner) und eine eingeschränkte Auswahl an Cocktailklassikern wie beispielsweise Mojito angeboten. Bevorzugen Sie diese Art von Veranstaltung, wenn Sie Ihren Gästen Bewegungsfreiheit bieten und gleichzeitig den Austausch fördern möchten. Cocktailpartys haben eine schicke Note, die sehr geschätzt wird, und sind zeitlich begrenzt.

Der Aperitif-Cocktail

Diese Art von Cocktail findet außerhalb der Mahlzeiten statt. Die Idee dahinter ist, nach einer Vernissage oder einer Diplomübergabe ein Glas und ein paar Häppchen zu teilen.

Der Cocktail mit Mittagessen oder Abendessen

Er dient als vollständige Mahlzeit, ohne dass eine ganze Logistik aufgebaut werden muss (Tische, Stühle, Besteck und Teller). Die Häppchen sind gehaltvoller und werden in größerer Zahl angeboten. Kalt und warm, salzig und süß, die Häppchen zeichnen sich durch ihre Vielfalt aus. Diese Art von Bewirtung eignet sich besonders für Firmenempfänge.

Das Buffet

Der Hauptunterschied zwischen Cocktailparty und Buffet liegt in der Präsentation der Speisen. Im ersten Fall handelt es sich um mehrere kleine Häppchen (in Gläsern, Löffeln, Spießen usw.). Im zweiten Fall werden mehrere große Schüsseln auf dem Buffet angerichtet (Salatschüsseln, kalte und warme Platten usw.). Die Gäste können dabei zwischen verschiedenen Salaten, Fleisch- und Fischgerichten wählen.

Ein Abend mit Freunden, eine Baustelleneinweihung, ein Betriebsfest oder eine Hochzeit – es gibt viele private und geschäftliche Anlässe, die sich dafür eignen. Je nach Ihren Bedürfnissen und dem verfügbaren Material kann Ihr Caterer ein kaltes, ein warmes oder ein gemischtes Buffet zubereiten. Auch eine Auswahl an Desserts gehört dazu.

Ein Buffet hat den Vorteil, dass es eine warme und gesellige Atmosphäre schafft. Es bietet auch den Komfort, seine Mahlzeit im Sitzen zu genießen. Zögern Sie nicht, Ihrem Empfang ein Thema zu geben (italienisches, asiatisches, vegetarisches Buffet usw.), um ihm eine originelle Note zu verleihen.

Das Essen am Tisch

Diese Art von Veranstaltung ist sicherlich diejenige, die am meisten Vorbereitung und Organisation erfordert. Die Mahlzeiten am Tisch, sei es ein Mittag- oder Abendessen, sind vollständig. Sie bestehen mindestens aus einer Vorspeise, einem Hauptgericht und einem Dessert.

Das notwendige Budget hierzu umfasst nicht nur das Essen, sondern auch die Möbel, das Anrichten, Besteck und eventuell den Service. Generell wird empfohlen, bei einem Essen mit mehr als 20 Personen qualifiziertes Personal zu engagieren. Der gewählte Veranstaltungsort sollte über Geräte zum Aufwärmen von Speisen verfügen. Viele Caterer bringen dieses zum Veranstaltungsort mit.

Schreibe einen Kommentar